Zum Inhalt springen

Münstergemeinde

Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat

In der Bonner Münster-Gemeinde fanden am 7. und 8. Mai 2022 seit vielen Jahren erstmals wieder Gremienwahlen statt. Die Gemeindemitglieder waren aufgerufen, über die Zusammensetzung von Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat zu entscheiden und so das kirchliche Leben in der Bonner Innenstadt mitzugestalten.

Während der Kirchenvorstand in den wirtschaftlichen Fragen der Kirchengemeinde entscheidet, berät der Pfarrgemeinderat alle wesentlichen seelsorglichen Fragen. „Unser Ziel ist es, das Leben der Münstergemeinde so zu gestalten, dass die Kirche in den Lebenswelten der Menschen in der Bonner Innenstadt wirksam präsent ist. Dazu sind wir auf die Unterstützung möglichst vieler angewiesen“, warb Stadtdechant Dr. Wolfgang Picken im Vorfeld der Wahlen.

Starkes Signal für Zukunft des Münsters

Am 18. August trat am Bonner Münster der Pfarrgemeinderat zusammen. Hierbei standen mehrere Wahlen, u.a. die des Vorstands, auf der Tagesordnung.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

- Vorsitzende: Maria Rüther

- Stellv. Vorsitzende: Ursula Boy, David Dekorsi

- Vertreter im Kirchenvorstand: Bernhard Hieonymi

- Vertreter im Katholikenrat: David Dekorsi

- Vertreterinnen im Caritasverband: Leonie Schwippert, Dr. Mirella Teske

Weitere Mitglieder des Pfarrgemeinderates: Schwester Carmen, Nicola Pfitzenreuter

Ab sofort ist der Pfarrgemeinderat unter pfarrgemeinderat@bonner-muenster.de auch per E-Mail zu erreichen.

 

Auch in der Sitzung des Kirchenvorstandes am 23. August 2022 wurden u.a. die stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

- Erster Stellvertreter des Vorsitzenden, Stadtdechant Dr. Wolfgang Picken: Dr. Stefan Daniel Josef Schmitz

- Zweiter Stellvertreter des Vorsitzenden: Dr. Ruth Schorn

- Zur Vertretung des Kirchenvorstands in der Verbandsvertretung des Gemeindeverbandes auf Stadt- und Kreisdekanatsebene: Bernd Englert (Stellvertreter: Dr. Stefan Daniel Josef Schmitz)

Weitere Mitglieder des Kirchenvorstands: Simone Fuß, Ursula Dannhäuser, Wilhelm Hans Theodor Wallau, Kurt Dauben, Christoph Sötsch

Ersatzmitglieder des Kirchenvorstands: Reinhild Schwarte, Vincent Schmitz, Dr. Ursula Bachem-Niedermeier, Enikö Kühnhardt