Aktuelles vom Bonner Münster

Neuigkeiten und Informationen rund um das Bonner Münster finden Sie auf dieser Seite.

Kölner Kardinal feiert Pontifikalamt in St. Remigius: Einführung des neuen Bonner Stadtdechanten
13.02.2019 - BONN. Die katholische Kirche in Bonn und die Kirchengemeinde Sankt Martin laden ein zur Einführung von Pfarrer Dr. Wolfgang Picken als Stadtdechant von Bonn und Pfarrer am Bonner Münster.
Gerüste am Bonner Münster werden aufgebaut
12.02.2019 - An der Ostapsis des Bonner Münsters wachsen derzeit die Gerüste für die Sanierung der Außenhaut. Diese Maßnahmen gehören zu den wichtigsten und umfangreichsten Aufgaben im Rahmen der Generalsanierung des Bonner Münsters. Sie umfassen die Natursteinrestaurierung aller Fassaden, die Dachsanierung und die statische Ertüchtigung in allen Bereichen. Die Gerüste werden bis zum Ende der Generalsanierung sichtbar bleiben.
Prüfung abgeschlossen: 3,5 Mio. Euro Schaden für die Kirchengemeinde St. Martin
05.02.2019 - Das Ausmaß des Finanz- und Vermögensschadens der Bonner Kirchengemeinde St. Martin ist größer als nach den bisherigen Analysen bekannt und beläuft sich auf insgesamt rund 3,5 Millionen Euro. Das haben die nun abgeschlossenen Prüfungen ergeben.
Valentinstag: Ökumenische Himmelszeltkapelle auf dem Münsterplatz
04.02.2019 - Bonn. Ein gemeinsames Bild mit dem Partner, Liebeslieder, die über den Platz schwingen, dazu Impulse für die Beziehung und Segen für die Partnerschaft: Die römisch-katholische, evangelische und alt-katholische Kirche errichten am Valentinstag, Donnerstag, 14. Februar 2019 von 13.00 bis 18.30 Uhr eine Himmelszeltkapelle auf dem Münsterplatz.
Kanäle für 72 Kilometer Stromkabel und Leitungen werden angelegt
10.01.2019 - und 72 Kilometer Stromkabel und Leitungen müssen neu im Bonner Münster verlegt werden. Sie ersetzen 52 Kilometer an alten Leitungen. Damit diese Mammutaufgabe erfolgreich verläuft, bereiten Fachleute seit einigen Wochen Kanäle im Bonner Münster vor.
Schutz und Segen für Karnevalisten
 � Stadtdekanat Bonn
03.01.2019 - Zum Auftakt der Karnevalssession sind alle Karnevalisten eingeladen zu einem ökumenischen Gottesdienst am Donnerstag, 10. Januar 2019, um 19.30 Uhr in Sankt Remigius (Brüdergasse 8, 53111 Bonn). Gemeinsam mit dem evangelischen Pfarrer Joachim Gerhardt und dem kommissarischen Stadtdechanten Bernd Kemmerling, der die Predigt hält, bitten die Gottesdienstbesucher um Segen und Schutz für die Session. Prinz Thomas I. (Zimmermann) und Bonna Anne-Christin I. (Mittrich) werden dazu eine große Kerze ins Münster tragen.
Pfarrer Dr. Wolfgang Picken Bonner Münster-Pfarrer und Stadtdechant in Bonn
 � Aleksander Perkovic
28.12.2018 - Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki hat den Pfarrer von Bonn-Bad Godesberg, Dr. Wolfgang Picken (51), zum Stadtdechanten in Bonn ernannt. Picken tritt sein Amt zum 1. März 2019 an und wird zugleich Pfarrer der Kirchengemeinde St. Martin (Bonner Münster).
Krippe ist alternativloser Haltepunkt für unser Leben
25.12.2018 - Mehrere zehntausend Katholiken haben in Bonn in rund 100 Gottesdiensten die Geburt Jesu gefeiert. Allein an Heiligabend wurden die Türen der Gotteshäuser zu mehr als 25 Christmetten sowie unzähligen Krippenfeiern und Begegnungen geöffnet. Die Krippe sei ein „einzigartiger Haltepunkt für unser Leben, der ohne Alternative ist", sagte der kommissarische Stadtdechant Pfarrer Bernd Kemmerling in seiner Weihnachtspredigt.
Kreuzgang über Weihnachtstage geöffnet
 � Stadtdekanat Bonn / Sentis
20.12.2018 - Ein Weihnachtsspaziergang zum mittelalterlichen Kreuzgang:Über die Weihnachtstage ist der Kreuzgang des Bonner Münsters geöffnet und lädt Sie zu einem Besuch ein vom 25. bis 28. Dezember, jeweils von 10.00 bis 16.00 Uhr.
Ein Pfadfinder in der Bonner Stadtkrippe
 � Bonner Münster
17.12.2018 - Sie bilden den größten und aktivsten der katholischen Jugendverbände: Die Bonner Pfadfinder. Und jetzt steht einer von ihnen auch in der Bonner Stadtkrippe. Alt-Pfadfinder, die in den 1960er bis 1990er Jahren in Friesdorf aktiv waren, haben die handgeschnitzte Figur gestiftet und zusammen mit aktiven Pfadfindern am Dritten Advent übergeben.