Wallfahrt 2022

Die Wallfahrtswoche im Jahr 2022 geht vom 30. Juli bis zum 6. August.

 

Leitgedanke Kevelaer-Wallfahrt 2022:

 

Himmel + Erde berühren

wallfahrt-kevelaer.de

Willkommen

Kevelaer-Bruderschaft Bonn

Herzlich Willkommen bei der Kevelaer-Bruderschaft Bonn. Auf diesen Seiten erhalten Sie aktuelle Informationen rund um die Wallfahrt.

 

 

Wallfahrt 2022 - Jetzt live verfolgen

In den letzten beiden Jahren haben wir Ihnen und Euch eine Broschüre zur Verfügung gestellt, in der die Wallfahrt miterlebt und nachvollzogen werden konnte. In diesem Jahr wird uns domradio.de belgeiten. Unsere Mitpilgerin Sonja Geus wird Informationen, Interviews und Bilder von unterwegs im domradio.de präsentieren. Liveberichte werden auf UKW Kanal 101,7 zu hören sein. Die Berichte werden aber auch auf der Internetseite von domradio.de, im Internetradio, in der domradio.de, auf Facebook und Instagram zu finden sein.  
Die ersten Interviews gibt es am Freitag dem 29.07. um 18.10 Uhr, am Samstag dem 30.07. um 10.40 Uhr und am Sonntag dem 31.07. um 14.10 Uhr.

 

In diesem Dokument finden Sie Informationen zur diesjährigen Wallfahrt: Info zur Wallfahrt 2022

 

 

 

Wallfahrtsoktav 2021

Gandenkapelle

Die Wallfahrtsoktav 2021 ist vorüber. Auch wenn wir nicht wie gewohnt unsere Pilgerreise antreten konnten, gibt es doch unterschiedlichste Arten und Möglichkeiten die Tradition aufrecht zu erhalten.

 

Anhand der hier zu findenden Datei lassen wir die Oktav noch einmal Revue passieren.

Kevelaer-Wallfahrt 2020: Einmal anders

Leider konnten wir auf Grund der Corona Pandemie im letzten Jahr nicht nach Kevelaer wallfahren, so wie wir und andere es in den vergangenen Jahren, Jahrzehnten, Jahrhunderten getan haben. Die außergewöhnliche Situation stellte vieles auf den Kopf – auch unsere Wallfahrt.

 

Wir sind uns sicher, dass Sie/Ihr im August gedanklich nach Kevelaer gewallfahrt seid. Mit diesen Zeilen können Sie/könnt Ihr die Pilgertage unserer Wallfahrt nachvollziehen und sich/euch ein Stück weit nach Kevelaer zur Trösterin der Betrübten tragen lassen. Wenn Sie möchten/Ihr möchtet, verfolgen Sie/verfolgt Ihr unseren diesjährigen Weg gerne tageweise mit.