Toller Einsatz am Bonner Münster - Ministranten und Ministrantinnen auf Kurztrip nach Köln

Neue und ältere Ministrant*innen sind in der Münstergemeinde immer willkommen
1. Juni 2022; Stefan Schultz

Die Ministrant*innen gehen auf Reisen - wenn auch nur kurz. Am Samstag gibt etwas ganz Besonderes für kleine und große Messdiener*innen der Münstergemeinde: Mit dem Zug geht es ins Abenteuermuseum „Odysseum“ nach Köln, wo die Kinder zusammen mit ihren Messdienerleitern und Schwester Carmen einen aufregenden Tag erleben.

Durch ihren unermüdlichen Einsatz besonders auch in der Coronazeit, den Umzug von St. Remigius zurück an das Bonner Münster, sind die Ministrant*innen der Gemeinde immer treu geblieben und haben sich sogar vermehrt. „Auch jüngere Messdienerinnern und Messdienern sollen bei uns in der Gemeinde Heimat und Gemeinschaft erfahren. Unser Ausflug am Samstag trägt dazu bei und ist gleichzeitig ein dickes Dankeschön für den tollen Einsatz“, erzählt Schwester Carmen mit strahlendem Lächeln, die sich sowohl für die Erstkommunionkinder als auch Ministrant*innen der Münstergemeinde kümmert.

Die Münstergemeinde darf gespannt sein, was die Truppe von ihrem Ausflug berichten wird. Wir bleiben dran.

Neue und ältere Ministranten und Ministrantinnen sind immer willkommen:

Kontakt: Schwester Carmen Reifenscheid, schwester.carmen@bonner-muenster.de, Telefon: 0228 9858810

Zurück