Stadtpatronefest startet am Freitag

Erste Vesper des Stadtpatronefests
8. Oktober 2020; Ayla Jacob (ayla.jacob@katholisch-bonn.de)

Die Bonner Stadtpatrone Cassius und Florentius

Die Feierlichkeiten zu Ehren der Bonner Stadtpatrone Cassius und Florentius beginnen an diesem Freitag, 9. Oktober. Dann steht die erste Vesper des Stadtpatronefestes mit den rund 50 Seelsorgern des Bonner Stadtdekanats auf dem Programm, zu der Stadtdechant Dr. Wolfgang Picken herzlich einlädt. Beginn ist um 15 Uhr in Sankt Remigius, Brüdergasse 8. Die musikalische Gestaltung liegt in den Händen von Münster- und Regionalkantor Markus Karas.

 

Die Vesper ist der Auftakt des Stadtpatronefests, dessen Höhepunkt das Festhochamt am Sonntag, 11. Oktober, 12 Uhr, mit Kerzenopfer des Rates der Stadt Bonn ist. Zu Beginn entzündet Bürgermeister Reinhard Limbach die Bittkerze. Aufgrund der Corona-Krise muss die Zahl der Besucher begrenzt werden. „Damit aber viele Gläubige an den Feierlichkeiten teilhaben können, wird der Festgottesdienst per Live-Stream übertragen“, sagt der Stadtdechant. Der Link wird im Internet auf www.katholisch-bonn.de und www.bonner-muenster.de veröffentlicht.

 

Neben Vesper und Festhochamt werden zwei weitere Gottesdienste angeboten. Die Festmesse am Samstag, 10. Oktober, beginnt um 18 Uhr in der Kirche Sankt Remigius. Dort findet auch der Gottesdienst der Katholischen Hochschulgemeinde am Sonntag, 11. Oktober, statt. Er beginnt um 18.30 Uhr.

 

Zurück