Kölner Kardinal feiert Pontifikalamt in St. Remigius: Einführung des neuen Bonner Stadtdechanten

Pontifikalamt mit Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki am 1. Fastensonntag, 10. März 2019, 18.00 Uhr
13. Februar 2019; Sebastian Eckert

BONN. Am 10. März 2019 wird der Kölner Erzbischof, Rainer Maria Kardinal Woelki, Pfarrer Dr. Wolfgang Picken, in das Amt des Stadtdechanten von Bonn und des Pfarrers an der Münsterbasilika St. Martin zu Bonn einführen. Das Pontifikalamt beginnt um 18.00 Uhr in der Remigiuskirche, Brüdergasse. Hauptzelebrant und Prediger ist Kardinal Woelki. Die Einführung eines Stadt- oder Kreisdechanten erfolgt in der Regel durch den Erzbischof. Damit kommt die enge Verbundenheit dieses Amtes mit dem Erzbistum zum Ausdruck.

 

Zu Beginn der Liturgie wird Dr. Wolfgang Picken als Pfarrer der Münstergemeinde eingeführt. Am Ende des Gottesdienstes folgt die Einführung in das Amt der Stadtdechanten. Vor dem Schlusssegen ergreifen der Oberbürgermeister der Stadt Bonn, Ashok-Alexander Sridharan, der evangelische Superintendent Eckart Wüster und die Vorsitzende des Bonner Katholikenrates, Dorothee Schwüppe, das Wort. Anschließend folgt ein kurzes Wort des neuen Stadtdechanten. Nach dem Segen des Erzbischofs und dem Auszug wird zum Empfang und einer warmen Suppe in den Kreuzgang von St. Remigius gebeten. Auf ausdrücklichen Wunsch des neuen Stadtdechanten sind zu dem Empfang auch alle eingeladen, die an diesem Abend Hunger auf eine warme Mahlzeit haben. Pfarrer Dr. Picken ist der Initiator des Suppenhimmels in Bad Godesberg, einer werktäglichen Essensausgabe für Hungrige und möchte seine Einführung zu einem an diesem Abend ergänzenden Angebot nutzen.

 

Die Messfeier findet am 1. Fastensonntag statt. Entsprechend wird die Kirche St. Remigius ohne äußeren Schmuck sein. Die verschiedenen Chöre am Bonner Münster gestalten die Liturgie musikalisch. Neben zahlreichen Priestern aus dem Bonner Stadtgebiet und der Erzdiözese werden als Konzelebranten der Kölner Domprobst, Prälat Gerd Bachner, der kommissarische Stadtdechant, Pfarrer Bernd Kemmerling, der Pfarrverweser der Münsterpfarrei, Pfarrer Alfons Adelkamp, der Pfarrer der Bonner Hochschulgemeinde, Pater Gerold, und der Onkel des neuen Stadtdechanten, Pfarrer i.R. Dr. Ludger Winner, erwartet. Vertreter der Ökumene, sowie Delegationen der Bonner Ordensgemeinschaft, der Ritterschaften und Studentenverbindungen und der Schützenbruderschaft haben bereits ihre Teilnahme angekündigt.

Zurück