Katholische Kirchengemeinde Sankt Martin geht wieder LIVE

Sonntagsmesse Online am 17. Mai um 12.00 Uhr
14. Mai 2020; Barbara Ritter

BONN. Am kommenden Sonntag, den 17. Mai 2020, um 12.00 Uhr wird die katholische Kirchengemeinde Sankt Martin wieder mit Gottesdienstteilnehmern in der Remigius-Kirche die Sonntagsmesse feiern. Zelebrant und Prediger ist Stadtdechant Dr. Wolfgang Picken.

Es gelten weiterhin besondere Hygiene und Sicherheitsmaßnahmen. Die Anzahl der Mitfeiernden ist aufgrund der Auflagen auf 70 Personen reduziert. Musikalisch wird der Gottesdienst von Regionalkantor Markus Karas gestaltet. Der Gottesdienst wird über den Facebook-Kanal des Bonner Münsters https://www.facebook.com/bonner.muenster/ und auf www.katholisch-bonn.de und www.bonner-muenster.de live übertragen.

 

„Wir möchten weiterhin Durchhaltevermögen und Kraft vermitteln, dafür ist die Mitfeier von Gottesdiensten existenziell. Ebenso die Möglichkeit das Sakrament der Kommunion zu empfangen. Viele Menschen brauchen den Halt in der Gemeinschaft und dieses Gefühl wird nicht abnehmen, sondern zunehmend verstärkt“, sagt Bonns Stadtdechant.

 

Im Anschluss an den Gottesdienst wird es 30 Minuten von 13.15 – 13.45 Uhr die Möglichkeit der Einzelkommunion in der Remigius-Kirche geben.

 

Regelungen im Gottesdienst

Im Gottesdienst wird ein Mindestabstand von 2 Metern gefordert. Die Sitzplätze sind entsprechend gekennzeichnet und werden von Ordnern zugewiesen. Auf Gesang wird verzichtet. Der Friedensgruß erfolgt ohne Körperkontakt. Die Kommunionspender werden vor dem Kommuniongang die Hände desinfizieren. Die Gläubigen empfangen die Kommunion im gebotenen Mindestabstand. Die Mundkommunion unterbleibt bis auf weiteres. Kinder und Gläubige, die zur Kommunion hinzutreten, aber nicht kommunizieren möchten, werden ohne Berührung gesegnet. Die Weihwasserbecken bleiben geleert. Kollekten Körbe stehen am Ausgang. 

Zurück