Feierlicher Abschluss der Weihnachtszeit am Bonner Münster

Sternsingermesse mit Kindersegnung und Konzert „Swinging Christmas“ am 9. Januar
6. Januar 2022; Melanie Eimermacher

Kleine und große Kinder sind mit ihren Familien am Sonntag, 9. Januar 2022, besonders eingeladen, in der 12 Uhr-Messe den gemeinsamen Abschluss der Weihnachtszeit zu begehen. Königlicher Besuch hat sich angekündigt, denn die Sternsinger am Bonner Münster werden noch einmal die Gelegenheit nutzen, um der Gemeinde den weihnachtlichen Segen zu bringen, verbunden mit den Neujahrsgrüßen der Münstergemeinde. „Gerade zu Beginn des Jahres sind wir alle auf die Zusage Gottes angewiesen, dass wir auf Gutes im Neuen Jahr hoffen dürfen. Und besonders unsere Kinder dürfen den Segen Gottes spürbar erleben und empfangen“, so Stadtdechant Dr. Wolfgang Picken, der dem Gottesdienst vorstehen wird. Am Ende der Messe wird an der Krippe im Bonner Münster allen Kindern der Einzelsegen gespendet.

Der Gottesdienst wird auch live im Internet übertragen. Der entsprechende Link wird unter www.katholisch-bonn.de und www.bonner-muenster.de veröffentlicht.

Am Nachmittag heißt es dann "Swinging Christmas" mit BonnSonata & Friends. Das Konzert mit alten und neuen Weihnachtsliedern unter der Leitung von Markus Karas beginnt um 16 Uhr in der Münsterbasilika. Begleitet wird Karas von Hubert Arnold am Klavier und Henning Scheib am Schlagzeug. Es singt Valerie Haunz. 

Der Einlass erfolgt ab 15 Uhr. Es gilt die 2G-Regel sowie Maskenpflicht. Tickets können bei BonnTicket www.bonnticket.de oder an der Tageskasse zum Preis von 15,-- € (ermäßigt 10,-- €) erworben werden.

Die Ausstellung „Licht und Transparenz“ bleibt an diesem Tag geschlossen.

Zurück