Abschluss des Adelheidfestes

30. Januar 2017; Sankt Peter Vilich

BONN. Am Sonntag, dem 5. Februar, dem 1002. Todestag der Stadtpatronin „Adelheid von Vilich“, beschließen wir nicht nur die festlichen Tage in Vilich. Mit der Andacht um 17.30 Uhr und der anschließenden Lichterprozession mit der Reliquienbüste durch AltVilich, feiern wir auch den letzten Gottesdienst vor der Innensanierung der Stifts- und Pfarrkirche St. Peter. Mindestens bis nach den Sommerferien Ende August bleibt die Kirche geschlossen.


Neben der Sanierung von Putzschäden durch die aufsteigende Feuchtigkeit an den Kirchenwänden werden notwendige Elektroarbeiten durchgeführt und eine neue Beschallungsanlage sowie neue Liedanzeiger eingebaut. Hinzu kommt der Ausbau der historischen Rieger-Orgel und deren Generalsanierung durch die Orgelbaufirma Seifert aus Kevelaer. Zum Abschluss der Arbeiten erfolgt ein neuer Innenanstrich.


Die Leitung der Baumaßnahme liegt in den Händen von Architekt Mehlem. Der Landschaftsverband Rheinland, das Erzbistum Köln sowie die katholische Kirchengemeinde St. Peter tragen die Sanierungskosten.

Zurück