DER KÖNIG. DIE STADT. DAS MÜNSTER.

Krönung Friedrichs des Schönen im Bonner Münster vor 700 Jahren

 

Die Stadt Bonn stand im Mittelalter nur selten im Fokus der großen Politik. Doch genau vor 700 Jahren, am 25. November 1314, richtete sich die gesamte Aufmerksamkeit auf die Residenzstadt der Erzbischöfe von Köln. Im Bonner Münster krönte Erzbischof Heinrich von Virneburg (1246–1332) den Habsburger Friedrich den Schönen (1289–1330) zum römisch-deutschen König.

Könige im Münster

Könige im Münster

> Mehr
Sehenswertes im Münster

Sehenswertes im Münster

Dabei sein

Dabei sein

> Mehr
Geschichte

Geschichte

> Mehr
Grußwort des Stadtdechanten

Grußwort des Stadtdechanten

Grußwort des Oberbürgermeisters

Grußwort des Oberbürgermeisters

> Mehr