Ökumenische Eröffnung des Advents

Stadtdechant und Superintendent entzünden erste Kerze ? Eröffnung der Stadtkrippe ? Übertragung bei Facebook-Live ? Posaunenchöre und adventliche Musik
30. November 2017; Sebastian Eckert

BONN. Anlässlich des ersten Advents laden die Evangelische und Katholische Kirche zu einem ökumenischen Gebet am Samstag, 02. Dezember 2017, um 17.30 im Kreuzgang des Bonner Münsters. Zuvor stimmen Posaunenchöre aus der Region auf die Feier ein, die das Online-Portal katholisch.de auf seiner Facebook-Seite live überträgt.

 

Stadtdechant Msgr. Wilfried Schumacher und Superintendent Eckart Wüster entzünden gemeinsam die erste Kerze am Adventskranz und eröffnen danach die Bonner Stadtkrippe, die wegen der Generalsanierung des Münsters in den historischen Kapitelsaal umgezogen ist.

 

Anschließend sind alle eingeladen, bei Glühwein und Musik zum Mitsingen die Feier ausklingen zu lassen.

 

Das Wort Advent geht auf das lateinische "adventus" zurück, das übersetzt "Ankunft" heißt und auf die Geburt Christi hinweist. Für die Christen ist dies eine Zeit der Besinnung und der Vorfreude auf das größte Geschenk aller Zeiten: Die Geburt Jesu Christi.

 

Alle Termine zur Adventszeit: bonner-muenster.de/advent

 

Zurück