Kontakt

Markus Müller-van Heek (neue-nachbarn-arus@email.de)

Laufende Projekte

Begegnungscafe, wöchentlich; Donnerstag 15 – 17 Uhr ökum. Flüchtlingshilfe Beuel Mitte Im ev. Gemeindezentrum, Beuel Neustraße Seelsorgebereich An Rhein und Sieg

Flüchtlingshilfe im Seelsorgebereich "An Rhein und Sieg"

im Seelsorgebereich „An Rhein und Sieg“ (Beuel Mitte, Schwarzrheindorf, Vilich, Vilich-Müldorf, Geislar)

 

Im Dezember 2015 wurden im Seelsorgebereich kurzfristig zwei Sammelunterkünfte eröffnet. Dort haben wir uns gemeinsam mit der Evangelischen Gemeinde und anderen Akteuren engagiert, um die Geflüchteten zu begrüßen und bei ihren ersten Schritten in Bonn zu begleiten und unterstützen.

Momentan gibt es hier zwar keine Notunterkunft mehr, aber in absehbarer Zukunft will die Stadt in Geislar und Vilich-Müldorf größere Unterkünfte errichten. Deshalb haben wir einen Runden Tisch und wollen gemeinsam mit vielen Freiwilligen vorbereitet sein, wenn die Menschen zu uns kommen.

Außerdem unterstützen wir die Familien, die aus den Sammelunterkünften in Wohnungen im Seelsorgebereich und in der ganzen Stadt gezogen sind.

Während die Sammelunterkunft in Vilich bestand, gab es das wöchentliche „Café Nordlicht“ mit Möglichkeit zum Spielen undEntspannen, aber auch Austausch, Sprachgruppen und Beratung.

Daraus haben sich bestehende „Patenschaften“ und andauernde Kontakte entwickelt – ganz aktuell haben wir es wieder geschafft, eine Wohnung für eine Familie zu organisieren.